Wie pflege ich mein Tattoo ?

Pflegeanleitung

 

Geschafft !

 

Damit du aber auch lange Freude an deinem neuen Tattoo hast, gilt es einige Regeln zu beachten:

 

Du hast einen Folienverband ( selbstklebend oder Frischhaltefolie ) von uns bekommen.

Entferne diesen bitte nach der von uns angegebenen Zeit und wasche dein frisches Tattoo behutsam das erste Mal ab.

Anschließend lufttrocknen lassen.

 

Jetzt cremst du das Tattoo hauchdünn ein. Zum Beispiel mit Bepanthen Wund- und Heilsalbe oder ähnlichen Produkten.

Wenn du unsicher bist, welche Creme die Richtige ist, frage uns einfach.

Das Eincremen wiederholst du immer dann, wenn dein Tattoo sehr trocken wird und spannt.

Wenn dein Tattoo juckt, bitte nicht daran kratzen. Erneutes Eincremen hilft.

 

Verzichte bitte die ersten 1 – 2 Wochen auf enge Kleidung, die auf das Tattoo drückt oder daran reibt, ebenso auf Schwimmen, Sauna und Vollbäder. Direkte Sonne & Solarium ist in den ersten Wochen absolut tabu.

Das Tattoo ist in dieser Zeit noch extrem UV-empfindlich. Die Folge wäre stark verblasste Farben.

 

Tierbesitzer sollten auf Tierhaare achten, die auf die Wunde gelangen können.

Auch der „ Leck-Reflex “ der meisten Tiere ist nicht das Gesündeste für das frische Tattoo.

 

Trotz aller Sorgfalt kann es zu Komplikationen kommen.

 

Scheue dich nicht, uns zu fragen, wenn du dir wegen irgendetwas unsicher bist. Wir helfen dir gerne weiter.